Visual Localize (PREMIUM) Edition

Das Softwarelokalisierungstool Visual Localize (PREMIUM) bietet Ihnen eine Komplettlösung im Bereich der Softwarelokalisierung für höchste Ansprüche und Flexibilität an.

Als "All-in-One" Lösung unterstützt die (PREMIUM) Edition den kompletten Lokalisierungsprozess von Windows (16bit und 32bit) Anwendungen (*.exe, *.dll, *.ocx, *.drv, ...), sowie von .NET Assemblies (erstellt mit dem .NET Framework 1.1, 2.0, 3.0 und 3.5), XML Datenstrukturen und MS Datenbanken (MS Access oder MS SQL Server).
Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht aller Funktionen und Formate, die von der (PREMIUM) Edition unterstützt werden.

Durch die flexible Unterstützung von verschiedenen Dateiformaten und Lokalisierungsfunktionen können für alle Ihre Sprachen die Kosten und der Bearbeitungsaufwand gesenkt werden.

Der Lokalisierungsprozess wird gleichzeitig vereinfacht und die Release-Zyklen verkürzt.

Nach kürzester Einarbeitungszeit können ohne Programmierkenntnisse Lokalisierungsprojekte jeder Größe sicher und einfach bearbeitet werden.
Zusätzlich kann durch die Automatisierung verschiedener Lokalisierungstasks Zeit gespart und das Fehlerrisiko verringert werden.

Neu ab Version 7.5:
Mittels dem across® & Trados® Connector kann die PREMIUM Edition sich mit dem Translation Memory des across® Language Servers sowie der Trados® Workbench verbinden. Einer gemeinsamen Nutzung der Übersetzungsdatenbank (TM) zur Erhöhung der Konsistenz und Übersetzungsgeschwindingkeit steht somit nichts im Wege.


 

VISUAL LOCALIZE 8.2.3

28.04.2015

...ist da und steht zum Download bereit.

[mehr]

Visual Localize per USB-Dongle freischalten

07.01.2013

Visual Localize ist entweder mit Softwareschlüssel oder mit Hardwareschutz per USB-Dongle...

[mehr]
Alt-Text