Allgemein

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Nach der Übersetzung kann ich meine Comboboxen nicht mehr öffnen, was mache ich falsch?

Wenn Sie ein Dialogfenster bearbeiten, müssen die Rahmen um die Combox immer größer sein, als die Combobox selbst. Die Größe des Rahmens um die Combobox ist zunächst so groß, wie die geschlossene Combobox. Wenn nun der Rahmen um die Combobox zu klein ist, kann diese nicht mehr geöffnet werden.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Ich habe eine deutsche Quell DLL und dazu eine passende DLL in Englisch. Jetzt will ich eine neue deutsche DLL ins Englische übersetzen. Kann ich den Text der vorhandenen englischen DLL benutzen?

Erstellen Sie zunächst ein neues Projekt. Benutzen Sie die deutsche Quelle als Projekt-Ausgangsdatei. Wählen Sie den Menüpunkt "Import Application's Phrases...", der sich im Menü "Tools" befindet. Übergeben Sie die neue deutsche DLL in das Bearbeitungsfeld "Apply to", die bestehende deutsche DLL in das Bearbeitungsfeld "Imported source file" und die bestehende englische Quell-DLL in das Bearbeitungsfeld "Imported target file". Klicken Sie den "OK" Button um den Import zu starten. Die deutsche DLL ist somit schon vorübersetzt, lediglich kleine Anpassungen oder Änderungen müssen dann noch vorgenommen werden. Dies funktioniert natürlich auch mit allen anderen Dateien, die von Visual Localize unterstützt werden.

Download

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Ich habe eine EXE/DLL-Datei komplett übersetzt. Jetzt gibt es eine neue Version in der Ausgangssprache. Muss das komplette Projekt neu übersetzt werden?

Nein, eine Neuübersetzung ist nicht notwendig. Sobald ein Update von Ihrer zu übersetzenden Software vorhanden ist, können Sie die neueste Version der Dateien in Ihr Lokalisierungsprojekt einladen. Bitte wählen Sie hierzu den Menüpunkt "Bearbeiten" und dann den Unterpunkt "Module erneuern...". Im nachfolgenden Dialog wählen Sie die Dateien aus, die in der neusten Version vorliegen. Visual Localize erneuert daraufhin die angegebenen Dateien. Dabei werden alle Neuerungen und Änderungen in Ihr Übersetzungsprojekt importiert, alle vorherigen Übersetzungen bleiben erhalten.

Download

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Wenn in der Demoversion Zieldateien erstellt werden, sind manche Phrasen nicht übersetzt, obwohl diese zuvor übersetzt wurden.

In der Demoversion werden aus allen Ressourcen (String table, Dialoge und Menüs) 50% der Phrasen ausgewählt, die in die Zieldateien zurück geschrieben werden. Dabei kann es vorkommen, dass eine übersetzte Phrase nicht in die Zieldateien geschrieben wird. Bei der Vollversion besteht diese Einschränkung jedoch nicht.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Einige Menüs unserer Anwendung sind dynamisch zur Laufzeit angezeigt und können in Visual Localize nicht angezeigt werden. Gibt es eine Möglichkeit diese zur Übersetzung anzuzeigen oder müssen diese anders implementiert werden?

Es ist notwendig alle für die Übersetzung relevanten Texte in Ressourcen (z.B. String Table, Menü, Dialog) abzulegen. Diese 3 Ressourcen können direkt von Visual Localize eingelesen werden, falls der Text nicht hart-kodiert ist, d.h. in Anführungszeichen im Code steht.
Falls Ihre Anwendung im MS .NET Framework erstellt wurde, muss das Attribut "localizable=true" gesetzt sein.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Wir haben eine neuere Version unserer bereits übersetzten Software erstellt. Wie gehen wir am besten vor, um alle Übersetzungen und die Anpassungen der GUI zu erhalten?

  1. Starten Sie Ihr übersetztes Projekt in Visual Localize.
  2. Im Projektfenster auf das Modul klicken von welchem eine neuere Version existiert.
  3. Klicken Sie im "Bearbeiten"-Menü auf den Menüpunkt "Module erneuern".
  4. Der Dialog "Module erneuern" öffnet sich.
  5. Im Fenster "Modul" ist Ihr bereits übersetztes Modul angezeigt. Klicken Sie im Feld "Neues Modul" auf den "..." Knopf.
  6. Der normale Windows-Dialog zum Auswählen einer Datei erscheint.
  7. Wählen Sie das neue, unübersetzte Modul an und bestätigen Sie mit dem "Öffnen"-Knopf.
  8. Tauschen Sie auf diese Weise alle zu erneuernden Module aus und bestätigen Sie durch klicken auf den "OK"-Knopf.
  9. Alle gewählten Module werden in das Projekt aufgenommen. Dies kann einige Sekunden dauern. Dabei bleiben alle existierenden Übersetzungen und die Anpassungen der grafischen Benutzeroberfläche erhalten.
Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Installationsvoraussetzungen

Vor der Installation von Visual Localize 7 (NET) & (PREMIUM) ist es erforderlich, das MS Framework 2.0 zu installieren. Dieses finden Sie auf Ihrer Installations-CD und im Downloadbereich auf dieser Website.

Kategorie: Allgemein
Antwort auf/zuklappen

Wie wird ein kostenpflichtiges Update (Add-On) bei Visual Localize registriert?

Um ein kostenpflichtiges Update zu installieren, muss zuvor Ihre bestehende Lizenz terminiert werden! Hierzu starten Sie Visual Localize und wählen im Menü den Punkt "Hilfe". Im Untermenü wählen Sie bitte den Menüpunkt "Über Visual Localize...". Daraufhin öffnet sich ein Dialog. Bitte klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche "Lizenz terminieren". Nun wird Ihnen Ihr persönlicher Terminierungsschlüssel angezeigt. Bitte bewahren Sie sich diesen Code sehr gut auf!
Dieser Terminierungsschlüssel dient als Nachweis und muss vor der Aktivierung des Updates an uns geschickt werden.
WICHTIG: Nachdem Ihre Lizenz terminiert wurde, befindet sich Visual Localize im Demo-Modus. Erst nachdem eine neue Lizenz für Ihr Update angefordert wurde, besitzen Sie wieder eine uneingeschränkte Vollversion.

Download

Kategorie: Allgemein

 

VISUAL LOCALIZE 8.2.3

28.04.2015

...ist da und steht zum Download bereit.

[mehr]

Visual Localize per USB-Dongle freischalten

07.01.2013

Visual Localize ist entweder mit Softwareschlüssel oder mit Hardwareschutz per USB-Dongle...

[mehr]
Alt-Text